53°20.223N 6°17.911E

am 30.08.2015 / in Allgemein

Im Masttop wehen schon mal Böen über 20 Knoten von vorn. Wir kriechen von Dorf zu Dorf durch Friesland und freuen uns, die nicht heute vor Borkum auf der Nordsee gegenan zu haben.
Heute Abend machen wir in Zoutkamp am Lauwersmeer fest. Bis zum Bau eines weit vorgelagerten Außendamms zur Landgewinnung, war das früher ein lebendiger Fischerhafen. Heute überwiegen hier die Touristen, die zwischen Restaurants und Eisladen am Hafen Spazieren gehen. Wir reihen uns ein, genießen den Abend nach 7 Stunden unter Motor.
Dann bauen wir die Kuchenbude auf und richten uns aufs Bleiben ein: Morgen soll es aus vollen Eimern Regnen. – wer will da schon auf einem Kanal sein.

3 Kommentare

  • Ein hoch auf die Kuchenbude! … und da gibt es doch tatsächlich Leute, die die gute alte Kuchenbude „Hasenstall“ nennen, wie ich jetzt wo gelesen habe! Ein schönen, gemütliche Tag darunter wünsch ich euch!

  • Marc says:

    Hi Ihr lieben,

    das klingt wirklich mehr als bekannt 🙂
    Genießt auch die Kanalfahrten, sind wirklich besser als es auf der Nordsee auf die Mütze zu bekommen.

    Wünsche Euch gutes weiter kommen. Es dauert halt 🙂

    Lieben Gruß
    Marc